Wenn schwarze Schweine träumen

Wenn schwarze Schweine träumen

Wenn schwarze Schweine träumen

»Wenn schwarze Schweine träumen« erzählt die Geschichte eines Ferkels, das sich in seinen Träumen mithilfe seines natürlichen Furzantriebes in luftige Höhen bewegt und dort erfährt, was aus seinem Onkel geworden ist.

Die kurze Erzählung über das fast paradiesische Leben exquisiter Allesfresser versucht jüngsten Lesern einfühlsam zu vermitteln, dass auch die süßesten Tiere sterben müssen und einige davon sogar in einen Verwertungskreislauf eintreten.

 

 

Wilhelm Ruprecht Frieling

Wenn schwarze Schweine träumen

Eine Geschichte für Kinder ab 6 über die schwarzen Schweine von Mallorca

Erhältlich als E-Book (Bitte hier klicken)

Erhältlich auch in spanischer Sprache (Bitte hier klicken)

 

Stimmen

Ich habe das Buch zusammen mit meiner Nichte gelesen und wir fanden die Geschichte und die Fotos wirklich schön. Sie weckte Erinnerungen an unseren Ausflug und gab uns eine leise Idee, wovon schwarze Schweinchen träumen. Eine süße Geschichte für Kinder und für Erwachsene.

Sabine78

 

Super geschrieben, ich hörte die Schweine förmlich schmatzen. Herrlich, der kleine Schweinepilot, eine Art der Fortbewegung, über die man sich mal Gedanken machen müsste‘
Fünf Sterne und eine absolute Empfehlung meinerseits.

Maike Hempel, Köln

 

Diese nette Kurzgeschichte bringt die Thematik Kindern (und Erwachsenen) auf eine Weise näher, die sich gut nachvollziehen lässt. Das ist wie Bauernhofferien auf Mallorca. Die Geschichte ist trotz mitunter ernster Thematik lustig, aber doch sensibel für kindliche Gefühle geschrieben und behandelt eine kontroverse Frage, nämlich, wie müssen wir mit unseren Tieren umgehen, die uns später als Nahrung dienen sollen und wie kommen Kinder damit zurecht, dass die süßen Tiere, die vor ihren Augen lebendig herumspringen, gegessen werden. Das sind wichtige Fragen, die in der Zeit von abgepacktem Supermarktfleisch viel zu selten gestellt werden und daher ist diese Geschichte sehr zu begrüßen.

Sommerkind